YCBG Regattateam auf der Warnemünder Woche 2019 – Die Weltmeistermacher

 in Aktuelles, Regatten

Wie schon seit langer Zeit Tradition zeichnete ein Team des YCBG auch bei der diesjährigen Ausgabe der Warnemünder Woche wieder für einen Kurs verantwortlich. Die bei der Veranstaltung im letzten Jahr, den OK Dinghy Weltmeisterschaften, gezeigte Leistung bei der Wettfahrtorganisation auf dem Wasser führte dazu, dass auch in diesem Jahr wieder eine Weltmeisterschaft an den YCBG herangetragen wurde. Diesmal galt es in der Raceboard – Klasse die Besten der Welt  zu ermitteln. Bereits im Jahr 2009 wurde durch den YCBG unter Leitung von Steffen Kinzl  die letzte Raceboard WM in Warnemünde durchgeführt. Was lag also näher als die Erfahrung und Kompetenz des YCBG zu bündeln, um eine erfolgreiche WM im Rahmen der Warnemünder Woche sicherzustellen. Eine volle Woche von Samstag bis Samstag waren insgesamt 15 Wettfahrten für die WM Wertung und 6 Wettfahrten im Nations – Cup ausgeschrieben. In den ersten vier Tagen verlangten dann die „spicy“ Wetterbedingungen, Wind aus NW und die dazugehörende Warnemünde-typische Welle, nicht nur den 107 Raceboardern aus 20 Nationen, sondern auch dem YCBG Regattateam vieles ab. Nichtdestotrotz war die Stimmung bei den teilweise über 20 Mitglieder und Freunden des YCBG hervorragend. Zum Ende der Woche standen dann auf professionellem Niveau durchgeführte 11 Wettfahrten in der WM und 3 Wettfahrten in der Nations-Cup Wertung zu Buche. 

Raceboards Worlds Day 3

Das WM-würdige Niveau der Wasserorganisation des YCBG Teams wurde von den Teilnehmern, den Offiziellen und den Verantwortlichen der Warnemünder Woche durchweg gelobt. 

“Spicy weather conditions”

Das beste Segelrevier Deutschlands zeigte sich von seiner besten Seite mit selektiven Wind-und Wetterbedingungen während der ersten WM-Tage und Leichtwindbedingungen während der letzten zwei Wassertage. Fazit eines Teilnehmers: „Wind and surf and everything in between“

Mark I, III und IV

Verdiente Weltmeister in der Raceboardklasse wurde:

  • MAKSYMILIAN WOJCIK ( POL7) bei den Männern
  • ALEKSANDRA BLINNIKKA ( FIN56) bei den Frauen
  • FERRAN JURADO BESA ( ESP68) bei den Junioren

Ergebnisse

Bilder

Videos

Presse

Warten auf Wind
Ausrüstung
letzte Beiträge

Kommentare

Suchtext eingeben und ENTER drücken.