Havel – Cup – 2019, Berliner Segel Verein 1907

 in Aktuelles, Jugend

Es war eine Regatta so wie man es sich nur wünschen kann.

1. jeden Tag Wind 2. Alle fünf Wettfahrten geschafft 3. Alle (eigentlich)  hatten viel Spaß und waren glücklich.

Am ersten Tag, den 11.05.2019 schafften wir drei  Wettfahrten. Es war kalt und bewölk. „BRRRR“ (Kalt ? Das eigentlich nur in den Pausen.) Der Regen störte uns gar nicht, wir werden beim Segel meist sowieso nass. Am Anfang haben wir eine halbe Stunde gebraucht, um einen vernünftigen Start hinzubekommen. In der dritten Wettfahrt schlief der Wind so langsam ein. Das Witzige war, dass wir in jeder der drei Wettfahrten immer verkürzten Kurs hatten.

Am nächsten Tag schien die Sonne und wir segelten wie geplant zwei weitere Wettfahrten. Dieser Tag war anstrengend, denn der Wind drehte immer zu, so wie man es vom Wannsee kennt. Deshalb brauchten wir nun schon wieder elend lange für einen Start. Als wir dann mit dem Aufladen der Optis fertig waren, liefen wir anschließend zum BSV, aßen dort Nudeln Bolognese und Pudding. Dann warteten wir auf die Siegerehrung.

Die war witzig.

Es  gab zwar ein paar Ausrutscher von der Platzierung her, aber sonst waren alle mit ihrem Platz zufrieden.

Ist ja auch die 2./3. A-Regatta J

Eure Inga Hörnke

Hier die Ergebnisse

Empfohlene Beiträge

Kommentare

Suchtext eingeben und ENTER drücken.