Flatow-Cup 2018

 in Aktuelles, Jugend

Wir haben uns um 8.30 Uhr im Verein getroffen und sind von Nobse zur Regattastrecke geschleppt worden. Dort haben wir dann erstmal die Boote aufgebaut und uns angemeldet.

Als wir fertig waren, sind wir rausgefahren und haben uns auf den Start vorbereitet.

Es war soweit, es ging los. Alle Kinder nahmen die Segel dicht und fuhren los. Als wir dann am Ziel waren, war ich dicht hinter dem Zweiten. Nach der Wettfahrt sind wir wieder ins Trainingszentrum gefahren. Dort sind wir in den Essensaal gegangen und hatten die Siegerehrung.

Der 1. Platz hat ein T-Shirt und einen Pokal bekommen, der 2. Platz nur ein T-Shirt. Alle anderen durften sich ein kleines Spiel aussuchen und natürlich haben auch alle eine Urkunde bekommen.

Ich habe den zweiten Platz in meiner Altersgruppe gewonnen. Insgesamt war die Regatta sehr schön.

Viktoria Postler

letzte Beiträge

Kommentare

Suchtext eingeben und ENTER drücken.