< Flatow- Cup 2016
22.09.2016 07:18 Alter: 1 year
Kategorie: Jugend, Erfolge, Regatten

Unsere 420er Umsteiger nehmen Fahrt auf



 

Am letzten Wochenende zeigten unsere 420er Seglerinnen und Segler  auf dem Wannsee und am Starnberger See Flagge. Beim Oktoberfestpreis mit Ausscheidung für die JEM und EM beim Deutschen Touring YC nahmen Vivien Bahr, Vincent Bahr, Tim Gericke und Johanna Henschel teil. Bei schwierigen und regnerischen Bedingungen belegte Vivien mit Theresa Kloss (SGAM) einen hervorragenden 6. und Tim mit Max Zoska (SC Argo) den 15. Platz. Johanna belegte mit Steuerfrau Marie Lorenz (Freie Vereinigung der Tourensegler) den 22. Platz. Einen sehr guten 29. Platz in seiner erst zweiten 420er Regatta ersegelte Vincent mit Vorschoter Lars Kleinwächter vom PYC. Insgesamt waren 68 Boote am Start.

Zur Traditionsregatta des VSAW, dem Seglerhauspreis, waren für den YCBG unsere 420er Umsteiger Niklas Klimke mit Elias Falke (JSC) und Josefin Bultmann mit Anna-Rosina Klimke am Start. Auch hier herrschten schwierige Bedingungen. Am Samstag zog sich der Himmel zu und der Regen goss wie aus Kübeln auf unsere jungen Segler.  Am Sonntag gab es dafür viel Sonnenschein und sehr gute Windverhältnisse.

Mit  einem 6., 12., 5., 17. und  9. Platz segelte Niklas auf einen hervorragenden 6. Platz in seiner zweiten 420er Regatta. Für Josefin und Anna war es die erste Regatta im 420er. Mit den Plätzen 13, 18, 12, 21 und 10 wurden sie insgesamt 17. von 24 Startern. Herzlichen Glückwunsch.

 

Ebenfalls für unseren Verein erfolgreich war Fabian Kohoff im Laser Radial mit einem 5. Platz  und Isabelle Steinbrück mit einem 21. Platz von 39 Teilnehmern.

 

Interessant war in diesem Jahr das sogenannte Smartphone-Tracking, mit dem die Teilnehmer die Rennen auf dem eigenen GPS-fähigen Handy mit Hilfe einer speziellen APP aufzeichnen und später analysieren konnten.

 

Abendliches Highlight am Samstag war die Party aus Anlasse '100 Jahre WANNSEEATEN' - auch mit dem Feuerwerk von "Wannsee in Flammen" und dem Regattaessen für die Sportler mit Steak, Würstchen, Reis und "Pommes satt"; auch Burger waren im Angebot - und dazu Berliner Fassbrause.