< 26. Rahnsdorfer Opti-Pokal
20.04.2016 21:59 Alter: 2 yrs

Start in die Segelbundesliga Saison 2016 - mit neuem Partner


Mit großer Spannung wird von uns die Woche vor dem 1. Mai erwartet. Nach der Winterpause startet die Deutsche Segelbundesliga am Starnberger See in ihre 4. Saison. Am 27. und 28. April muss sich unsere Mannschaft der Relegation in der 1. Segelbundesliga stellen und für den Verbleib in dieser kämpfen. Anschließend wird vom 29. April bis zum 01. Mai um die Plätze in der Bundesligatabelle 2016 gesegelt. Diesen Herausforderungen stellt sich Jochen Schümann mit seiner Crew mit Eiko Powilleit, Heiko Seelig und Micki Rehberg.

 

Seit Mitte März trainiert unser Bundesliga-Kader auf dem Müggelsee in unterschiedlichen Crew-Zusammensetzungen unter Anleitung unseres Teammanagers Reinhard Hübner. Jochen Schümann hingegen holte sich seine Betriebsstunden auf der J70 in Kooperation mit der Mannschaft des Bayerischen Yachtclubs. In der vergangenen Saison mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass der Altersdurchschnitt der besten Bundesliga-Crews deutlich unter 30 Jahren liegt, es handelt sich also meistens um junge Leute, die viel Zeit für das nötige Training und die Regatten mitbringen. Als Konsequenz daraus ist es das Ziel, unsere Crews mittelfristig ebenfalls zu verjüngen. Segler wie Hendrik Feddersen, Felix Sponholz, Moritz Firek, Welf Rehberg, Julia Bleck und Johannes Glitzky wollen uns dabei unterstützen. Selbstverständlich bauen wir auch weiterhin auf die Erfahrung unserer älteren Segler/-innen. Wir wollen eine gute Kombination aus beidem erreichen!

 

Ganz besonders freut es uns, ab dieser Saison einen neuen Mobilitäts-Partner an unserer Seite zu wissen. Auf unsere Initiative hin bekundeten der Geschäftsführer, Herr Gawe, und der Audi-Verkaufsleiter, Herr Lukowsky, vom Autohaus G. Neumann aus Erkner sofort ihr Interesse an einer Zusammenarbeit. Wir hoffen, dass uns nicht nur die räumliche Nähe zu einer erfolgreichen Partnerschaft zusammenbringt. Am 19.04.2016 war es dann soweit: Herr Lukowsky übergab unserer Bundesliga-Mannschaft einen Audi Q5 zur Nutzung an den 6 Bundesliga Acts in diesem Jahr. 
Herzlichen Dank!

 

Wir wünschen unserer Bundesliga-Mannschaft eine starke Leistung und das nötige Glück für die Relegation und für den 1. Act (.. in der 1. Liga). Für uns anderen heißt es dann „Kräftig Daumen drücken“!