< VEREINSWETTFAHRT --- ACHTUNG TERMINÄNDERUNG
09.07.2017 20:02 Alter: 77 days
Von: Danielle Steingroß

Mit 12MR 'Anita' zum Rendesvous der Klassiker & Kieler Woche Throphy


Mit  12MR  'Anita'    zum  Rendesvous der  Klassiker  &  Kieler  Woche  Throphy        

                                              

                                               Die  Krone  des Segelns !

'Anita'   eine  reinrassige 12MRennyacht, wurde anläßlich  der Olympiade 1940  

von  Abeking und Rassmussen,  als Zwillingsschiff  zu 12MR 'Inga',  gebaut. 

Nach  dem 2.Weltkrieg   wurde 'Anita'  als Yawl  zu einem  Fahrtenschiff 

umgeriggt  und  wird  seit  2009 vom  'Förderverein der  Freunde der  Anita' 

gepflegt,  gesegelt,  gelebt!    

Im Winter  2016/17  ergriff  der  Förderverein die  Chance  dass   Rigg  der

12MR  'Thea'  zu übernehmen! 

Robe & Berking verwandelte  'Anita'  wieder  in eine  konkurrenzfähige Slup!    

In der  Saison 2016  segelten  wir  noch auf  der  Yawl  'Anita'  und  waren

begeistert,   in  diesem  Jahr,  haben uns der Anblick und die neuen  Segel-

eigenschaften des Schiffes  absolut überwältigt! 

Doch wissen wir auch , der Aufwand  hinter den Kulissen ist  enorm!

Die Mitglieder des  Förderverein erproben das neue  Rigg  mit   erheblich

größerer   Segelfläche bereits  seit  dem  Frühjahr  intensiv,   nicht  nur  die

Jugend  hat  große Erwartungen. 

Mit  Skipper  Jost Körte  und einer   super netten  Crew, an Jahren  zwischen

20-62,  segelten  wir von Kiel  erst nach  Kappeln,   konnten unterwegs neue 

Crewmitglieder   einweisen und   Manöver  trainieren. 

Vor Schleimünde  starteten  wir  am 16.Juno bei  N/W Wind  mit 27 bis 35kts.  Das  Einsegeln  war  der  pure Segelspaß,  alle  auf der  Kante,  hoch am

Wind,  auf  diesem  schönen-schnellen Schiff!

Sekunden nach  dem Start  riss  leider eine  Reffleine und  zerriss unter  den  Augen  des Kameramann von SAT1-Regional,   das  130qm   Großsegel, 

Schade!   Das  Bergemanöver  ging schnell,  unter  Genoa  liefen  wir  mit

immer noch  9,5 kts  Raumschots   nach  Kiel.

Im Heimathafen,  Stickenhörn,   wurden  Segel  gewechselt,  dann  ging es 

in das  gegenüberliegende Möltenort,  dem  Gastgeberhafen  des 2.Rennen

des Rendevous der Klassiker.

Am 17.Juno wurde  ein Dreieckskurs gesegelt.   Start,  zur  Freude  der

Zuschauer, mitten in der  Förde.  Erfolgversprechend konnten  wir  uns  im Feld

behaupten, doch leider  halten  sich die  Charter-Ausflugsdampfer nicht an

Regeln,   die  Gäste  zahlen für  gute Aussicht und  die wird  geboten,  quer 

durch  die  Reihen  der  regattasegelnden Schiffe, aber  das  ist  eben auch

'Kieler  Woche'!

Bei  Kaiserwetter,  20kts  Wind,  Sonnenschein und Erdeeren vorm  Ablegen,

hatten wir  einen unvergesslichen Segeltag,   welcher  im Ziel auf  Platz 6   &

im Hafen  vor  dem Kieler  Yachtclub mit dem  traditionellen Anlege-

Bienenstich,  noch lange nicht  endete.

Die  Ehrung  der Preisträger  im KYC  ist immer  ein Ereignis.

Nun begannen die Up&Down  Rennen   der  Kieler  Woche  Throphy.  Am 18.

und 19.Juno konnten  wir  auf  den  winzigen Kursen  der  Innenförde,   direkt 

vor  der Kieler  Woche  Meile,  zeigen wo  'Anita'  und  ihre Crew   nun  stehen

kann.   Da  die Vorhersagen  für  den 19.Juno  spiegelglattes Wasser  

prophezeihten,  wurden  5  Rennen mit je  3 Runden gesegelt.  Im verganenen

Jahr,  als  Yawl,  mit  zwei  Spi-Bäumen,  war  hier  das Spi  setzen auf    Schenkellängen  von  1sm,  kaum möglich,   nun  Slub-getackelt  konnten  wir 

jeden  Spi-Kurs  auch  mit Spi  absolvieren, anfangs meist mitten im Feld, was

für ein Spaß!!

Nach  erfolgreichem Warten auf  Wind, konnte  am letzten Tag der  Serie bei 

27°C  und leichter Brise  noch  eine  Wettfahrt  gesegelt  werden,   schöner

Abschluß  beindruckender Segeltage  auf 12MR 'Anita'!

                                   Segelvergnügen  der  Extraklasse !!

 

Informationen / Törntermine       unter         https://www.freundedersyanita.de/

 

SAT1 Regional  Bericht über  12MR Anita   unter : https://sat1regional.de//aktuell/article/kieler-woche-2017-das-hat-das-maritime-fest-dieses-jahr-zu-bieten-237060.html

 

weitere schöne  Bilder:   Galerie  'Sören Heese '  Kieler  Woche  2017

 

 

Uwe Stolle & Danielle  Steingroß