< zentrale Termine BSV
28.02.2007 13:34 Alter: 11 yrs
Kategorie: Allgemein Allgemein
Von: Klaus Müller

Bericht vom Sponsorenbrunch

Traditioneller Jahresauftakt beim Yacht Club Berlin- Grünau


Dr. Gerber. Vize-Präsident LSB und Dr. Lensing Vors. YCBG

Anstich

 

Unter der Zeile "Der olympisch Erfolgreichste" im Segeljournal 11/12 2006 nennt das Fachmagazin den YCBG. "Mehr olympisches Gold hat kein deutscher Verein" heißt es da. Dann wird der Americas Cup Sieger 2003, Jochen Schümann zu seinem Verein zitiert: " Das Club- Konzept des YCBG bietet die Basis für die Ausnahmestellung die er in Deutschland und darüber hinaus verkörpert." Sechs olympische Medaillen und mehr als einhundert WM- und EM Medaillen haben die Segler des Clubs an der Müggelspree bisher errungen. Grundstein für diese Erfolge in Vergangenheit und Gegenwart ist eine gute Nachwuchsarbeit in all den Jahren. Um diese Erfolge zu ermöglichen bedarf es vieler Ideen, Mittel und Wege. Die enge Zusammenarbeit mit der leistungssportbetonten Flatow-Oberschule Berlin- Köpenick, einer Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe und den Wahlpflichtfächern Segeln und Surfen garantiert das ständige Nachdrängen von Kindern und Jugendlichen. Neben den Eltern sind es Förderer und Sponsoren, allein mehr als vierzig Adressen weist die offizielle Liste aus, die dazu beitragen, dass Talente sich entfalten können. Dieses Netz ist ein Teil des Clubkonzeptes, dass Jochen Schümann als Grundlage der YCBG Erfolge angesprochen hat. Die jahrelangen Bemühungen und die Zielstrebigkeit dabei lassen heute konstatieren, dass es gerade das breit gefächerte Sponsoring ist, dass einen hohen Anteil an der Leistungsfähigkeit des Clubs hat. Ein immanenter Bestandteil des Umgangs mit den Unterstützern des YCBG ist der jährliche "Sponsorenbrunch". Seit mehr als zehn Jahren ist der erste Sonntag im Februar der Termin zu dem der Club seine Sponsoren in das Clubhaus einlädt Als Ehrengast in diesem Jahr dabei der Vize -Präsident für Leistungssport des Landessportbundes Berlin Dr. Dietrich Gerber. Er und der 1. Vorsitzende des YCBG Dr. Lensing betonten in ihren Reden den Dank und die Bedeutung für die Unterstützung des Sports durch die Wirtschaft. Deutschlands Spitzensurferinnen Romy Kinzl und Laura Arnold übergaben Präsente, die schon auf den Americas Cup 2007 vor Valencia Bezug nahmen, bei dem der YCBG zweifach mitfiebern wird, zum einen als Mitglied im Deutschen Challenger Club für das deutsche Boot und zum anderen mit seinem Kommodore Jochen Schümann, der mit "Alinghi" die Kanne verteidigen will. Im YCBG Journal für die Förderer und Sponsoren war das Dankeschön der Sportler an ihre Unterstützer ausgewiesen. Zweihundert Platzierungen unter den besten sechs auf den Regattabahnen des In- und Auslandes anno 2006. Auch die Sponsoren machte zufriedene Gesichter, offenbar empfanden sie wieder einmal, dass ihr Geld bzw. ihre Leistung gut angelegt war.

Klaus Müller